Harmonie Equestre
Harmonie Equestre - Art of Riding Elisa Rieck

Hier möchte ich Euch gerne einige meiner Schüler mit Ihren Pferden vorstellen.

Alexandra mit Ihren vielen Isländern

image2-1.jpg

Im Jahr 2010 wurde ich zu einem Seminar mit Bent Branderup in Ober-Ostern mitgenommen. Ich fand es spannend, aber leider fand ich keinen Lehrer oder Kurse, die mich näher an das Thema herankommen ließen. So geriet die Akademische Reitkunst bei mir ersteinmal wieder in den Hintergrund. Auf der Suche nach neuen Wegen kam ich dann zunächst zum Centers Riding® und machte meinen Instructor Level I. 2 Jahre später erhielt ich den Instructor Level II.

image2.jpg

In dieser Zeit durfte ich bei Marius Schneider einen Kurs reiten und so kam ich wieder zur Akademischen Reitkunst. Und freue mich sehr, dass ich diesen Weg doch noch einschlagen durfte, denn die Liebe zum Pferd und der Reitkunst sind für mich wichtige Lebensinhalte. Mein Anliegen ist es für immer mehr Pferden eine Ausbildung „Zum Wohle des Pferdes“ zu ermöglichen.

Ich bin bestrebt, dass die Basis meiner Arbeit mit Pferden eine funktionierende harmonische Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd darstellt. Diese Basis erwächst nur durch Achtung und Vertrauen.

Bei der Arbeit mit dem Pferd geht es für mich um Balance und Dialog von Pferd und Reiter. Diese beiden Komponenten ermöglichen eine zielführende, entspannte und konzentrierte Zusammenarbeit.

image1-1.jpg

Nach langer, intensiver Suche nach einem Lehrer, der mich durch das Jahr begleitet, stieß ich auf die Homepage von Elli. Schrieb sie an und es ging los...
Ich bin sehr froh eine so geduldige, einfühlsame, immer zum Dialog bereite Lehrerin gefunden zu haben.

Auch oder gerade deshalb, weil Elli genau die gleichen Prinzipien lebt und lehrt.

Elisa Rieck